Alfred Gerhards (GLOBO) - Kommunikation · Körpersprache · Kreativität · Humor

„Kleine Gesten –
Große Wirkung“

Körpersprache in der Kommunikation

In der Kommunikation sind die nicht-sprachlichen, „körperlichen“ Elemente einer Mitteilung viel entscheidender für den Gesprächserfolg als das gesprochene Wort.

Sie transportieren bis zu 93% der Wirkung, die beim Empfänger ankommt. Mit unserem Körper senden wir immer, bewusst oder unbewusst, Signale und Informationen an unsere Mitmenschen. Schnelles Erkennen der Situation des Partners und ein angemessenes sich darauf Einstellen entscheiden somit oft über den Gesprächserfolg.

Erst wenn Sprache, Stimme, Inhalt des Gesagten und die Körpersprache überein-stimmen, können Sie überzeugen, erst dann wirken Sie stimmig. Dies gilt besonders für Verkaufs,- Verhandlungs- und Geschäftskontakte. Diese können effektiver ge-staltet werden, wenn die TeilnehmerInnen über das gesprochene Wort hinaus ihre Wahrnehmungs- und Deutungsfähigkeit der Körpersprache bewusst nutzen.

Die TeilnehmerInnen lernen in diesem Seminar die Prinzipien der Körpersprache kennen, das Verhalten ihrer Gesprächspartner zu beobachten, zu deuten und adäquat zu reagieren.

Hier die wichtigsten Inhalte und Zielsetzungen, die sowohl theoretisch, vor allem aber in realitätsnahen praktischen Übungen und Rollenspielen vermittelt werden:

  • Grundlagen und Wirkung körpersprachlicher Signale erkennen und verstehen
  • Kongruenz – Inkongruenz (Übereinstimmung, bzw. Widerspruch zwischen verbaler und nonverbaler Äußerung)
  • Durch bewussten Einsatz der Körpersprache Kontakt, Vertrauen und Sympathie schaffen
  • Durch Wahrnehmen und Erkennen körpersprachlicher Signale Zugang zu den Gedanken und Gefühlen des Gegenübers erlangen
  • (Kunden)beziehungen durch den gezielten Einsatz von Körpersprache positiver gestalten.
  • Selbstsicheres, überzeugendes und kompetentes Auftreten
  • Nähe - Distanz und Territorialverhalten


Methoden:

  • Theorievermittlung und praxisnahe Übungen
  • Einzel,- Partner,- und Kleingruppenarbeit
  • Feedback durch den Seminarleiter

Darüber hinaus wird so weit wie möglich auf die Belange, persönlichen Bedürfnisse und Fragen der TeilnehmerInnen eingegangen, so dass ein praxisnaher Transfer für den Berufsalltag hergestellt werden kann.

Dauer: 1 - 3 Tage

Zielgruppe: Alle MitarbeiterInnen

Teilnehmerzahl: Mindestens 8 TN, maximal 14 TN

>> Preise und Termine auf Anfrage